Psychotherapiesitzung per Video

Anleitung

Psychotherapiesitzung per Video

Die Psychotherapiesitzung über Video erfolgt grundsätzlich über ein Erstgespräch. Aufgrund von Covid19 kann diese auch sofort ohne vorherige Vorstellung stattfinden.

Psychotherapiesitzung per Video

Wir bieten Ihnen im Rahmen Ihrer Psychotherapie auch die Möglichkeit, diese per Video durchzuführen. Dies gilt sowohl für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapien als auch für Verhaltenstherapien. Die Video-Therapiesitzungen finden mithilfe von arzt-direkt.com statt. 

Arztdirekt ist eine plattformunabhängige Web-Anwendung, die auf allen Geräten zugänglich ist (PC, Tablet oder Smartphone)Zudem können Sie dort Ihre Vorbefunde als PDF-Datei oder Datei-Archiv hochladen. Wenn Sie weitere Fragen bezüglich der Web-Anwendung haben, schauen sie gerne auf der Internetseite: www.arzt-direkt.com. 

Wie funktioniert eine Psychotherapiesitzung per Video?

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie bitte zunächst einen Termin mit uns für das Erstgespräch: Tel.: 0228 299 77 00 oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Erstgespräch vor Ort

Wir besprechen Ihr Anliegen und das weitere Vorgehen.

Psychotherapiesitzung über Video

Der Facharzt oder Psychotherapeut lässt Ihnen einen Link zukommen. Die Psychotherapiesitzung per Video kann starten.

Das Anbieter-Tool von Arzt-Direkt führt sie selbsterklärend durch die einzelnen Schritte. Was Sie benötigen sind eine stabile Internetverbindung und eine Video-KameraFalls Sie trotzdem vorab noch mehr über die Art und Weise wissen möchten, wie der Ablauf sich gestaltet, dann finden sie hier nähere Informationen.

Vor der ersten Psychotherapiesitzung per Video müssen sie einmalig in unserer Klinik vorstellig werden. 

Ausnahmeregelung aufgrund von Covid19

In der aktuellen Pandemie-Situation ist es allerdings in Ausnahmefällen auch möglich, die Behandlung ohne vorherige Vorstellung in unserer Klinik zu beginnen. Generell sind die Vorbereitungen für die Sitzungen sehr einfach. 

 

An wen richtet sich das Angebot?

An alle, die in der aktuellen Pandemie-Situation lieber zuhause bleiben möchten. Und ebenso an diejenigen, die nicht in der Nähe wohnen oder aufgrund der Arbeitszeiten nicht in der Klinik persönlich vorbeischauen können.

Werden die Kosten übernommen?

Unsere bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die meisten Privaten Krankenversicherung die Kosten hierfür komplett übernehmenWir empfehlen trotzdemdass Sie sich vorab mit Ihrer Privaten Krankenversicherung in Verbindung setzen, um dort die Frage der Kostenübernahme anzusprechen und abzuklären. Das gilt insbesondere für Versicherte, die einen Beihilfe-Anteil bei ihrer Krankenkasse haben.

Aktuelle Info

In den Fachbereichen der Klinik arbeiten wir wie in einer Praxis. 

Jedem Patienten wird ein 
fester Facharzt oder Psychotherapeut zugeteilt. 

Keine stationäre Behandlung: Sie vereinbaren einen Termin mit uns, bekommen die gewünschte Behandlung vor Ort. Wir sehen uns zum Folgetermin wieder.